7 Wege zur Kaffeezubereitung ohne Kaffeemaschine

Wie wählt man eine Kaffeezubereitungsmethode?

Möchten Sie mit der Kaffeezubereitung zu Hause beginnen? Das geliebte Getränk begleitet uns schon seit Jahrhunderten, und die Zubereitungsmethoden für Kaffee hatten viel Zeit, sich weiterzuentwickeln. Und das ist auch heute noch nicht vorbei. Wenn Sie erst einmal süchtig sind - nach der Zubereitung Ihres eigenen Kaffees -,werden Sie feststellen, dass die Welt des Kaffees und der Baristas bedeutet, ständig neue Brühtechniken zu erlernen und unerwartete Eigenschaften des Kaffees zu entdecken. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, zeige ich Ihnen 7Lieblingsmethoden, um Kaffee zu brühen.

Es gibt, wie ich bereits angedeutet habe, viele Methoden der Kaffeezubereitung. Es handelt sich dabei um Möglichkeiten, Kaffee ohne eine Kaffeemaschine für Espressozuzubereiten. Daher werden sie auch als alternative Methoden der Kaffeezubereitung bezeichnet. Die breite Palette von Geräten, die in diese Kategorie der alternativen Kaffeezubereitung fallen, basiert im Wesentlichen auf den 2Grundprinzipien der Kaffeeextraktion: Eintauchen und Übergießen.

  • Eintauchen = Übergießen
    • Der gemahlene Kaffee wird für eine gewisse Zeit in einen Behälter mit Wasser gegeben und die Extraktion wird durch Abseihen abgeschlossen.
  • Übergießen = Aufschütten
    • ein Wasserstrahl trifft auf das Kaffeemehl, fließt durch dieses und einen feinen Filter in eine Tasse oder ein Serviergefäß

Ich werde diese beiden Prinzipien mit einer Auswahl von traditionellen Kaffeezubereitungstechniken ergänzen. Ich bin sicher, Sie haben schon davon gehört. Es handelt sich um beliebte Zubereitungsarten ohne Kaffeemaschine, die in ihren Herkunftsländern zur Tradition geworden sind. Gleichzeitig lassen sie sich nicht ganz in eine der beiden vorherigen Gruppen einordnen.

Methoden der Kaffeezubereitung mit der Brühtechnik

Gibt es etwas Einfacheres, als gemahlenen Kaffee mit Wasser zu mischen und nach einer bestimmten Zeit durch ein Sieb zu gießen? Genau so werden Kaffees mit derFrench-Press- oder der Clever-Dripper-Methode zubereitet. Die Magie, Wasser in köstlichen Kaffee zu verwandeln, liegt in den folgenden Punkten:

  • das richtige Mahlen des Kaffees
  • die richtige Qualität des Heißwassers
  • das richtige Verhältnis von Wasser zu Kaffee
  • die richtige Kaffee-Extraktionszeit

Wenn jeder Aspekt der Zubereitung optimal ist, werden Sie Ihren Kaffee in vollen Zügen genießen können. Ein Gerät wie French Press erleichtert Ihnen die Zubereitung eines solchen Kaffees. Oder besser gesagt, es wird Ihnen helfen, die optimalen Bedingungen für die Extraktion zu schaffen. Womit? Zunächst einmalgibt das Volumen des Getränks und damit die erforderliche Menge an Wasser und Kaffee an. Zweitens sind sie praktisch für die perfekte Filtration - das Abseihen des Kaffees.

Er, Mr. Clever, d.h. Clever Dripper ist nur einer davon. Nun, ein ähnliches Gerät - der Immersion Switch - für die Kaffeezubereitung wurde vor nicht allzu langer Zeit von einem anderen Hersteller von Kaffeebrühgeräten, Hario, auf den Markt gebracht. Allerdings ist die Auswahl hier nicht so groß wie bei der Kolbenfilterkanne. Doch egal, für welches Modell der French Press man sich entscheidet, daszuzubereitende Rezept wird sich im Prinzip nicht ändern. Der Unterschied besteht praktisch nur darin, dass die Menge des Kaffees und des Wassers in Abhängigkeit von der gewählten Größe der French Press anpasst.

Die Hario Switch als neue Ergänzung zu Harios Repertoire an Kaffeegeräten und ein guter alter Freund für die einfache Kaffeezubereitung, Mr. Clever Dripper.

Kaffeezubereitung durch Brühen in der French Press

  1. Gießen Sieabgekochtes Wasser in die French Press .
  2. Den gemahlenen Kaffee einfüllen: 6g Kaffee auf 100 ml Wasser.
  3. Umrühren und die French Press mit dem Deckel bei herausgezogenem Stößel verschließen.
  4. Nach 4Minuten drücken Sie den Stößel der French Press langsam nach unten.
  5. GießenSie den Kaffee sofort nach dem Drücken des Stößels in Tassen oder eine Servierkanne.

Kaffeezubereitung durch Brühen im Clever Dripper

  1. Legen Sie den Clever Dripper mit dem Filter aus und gießen Sie das gebrühte Wasser ein.
  2. Den gemahlenen Kaffee einfüllen: 20 g Kaffee auf 300 ml Wasser.
  3. Den Kaffeeumrühren und mit einem Deckelverschließen.
  4. Nach 3Minuten stellen Sie den Clever Dripper auf eine Teekanne oder Tasse.
  5. Warten Sie, bis der Kaffee fließt und entfernen Sie dann den Clever Dripper.

Zubereitungsmethoden mit der Pour-over-Technik

Die so genannte "Pour-over"-Kaffeezubereitung bedeutet wörtlich übersetzt die "Übergieß"-Technik. Einfach ausgedrückt, haben Sie wieder heißesWasser, das Sie über den gemahlenen Kaffee gießen. Sie gießen also das Wasser über den Kaffee. Der gemahlene Kaffee wird in den Filter eingebettet. Dieser kann aus verschiedenen Materialien bestehen, am gebräuchlichsten sind Papierfilter (gebleicht oder ungebleicht), Stoff, Metall oder Kunststoff.

Bei der Pour-over-Technik wird der Kaffeefür eine kürzere Zeit extrahiert als bei den bisherigen Methoden der Kaffeezubereitung. Hier befinden sich Wasser und Kaffee nicht in einem geschlossenen Behälter. Das Wasser fließt durch den fein gemahlenen Kaffee im Filter, der dem schnellen Durchfluss des Wassers einen leichten Widerstand entgegensetzt und ihn somit verzögert. Kaffeeund Wasser bleiben lange genug in Kontakt, damit die gewünschte Extraktion von Kaffeestoffen in das Wasser stattfinden kann.

Das gesättigte Wasser - nun ein duftendes Getränk - verlässt den Filter und fließt langsamin die Tasse oder Servierkanne. Deshalb wird diese Methode auch als Dripper bezeichnet. Das bekannteste Modell ist der Tropfer V60 des japanischen Herstellers Hario. Die anspruchsvollere Chemex ist seit über 80 Jahren bei Kaffeemaschinen beliebt. Damit der Kaffee gut schmeckt, kommt es auch hier auf alle Aspekte der Zubereitung (Mahlung, Wasser, Dosierung, Zeit) an.

Bei der Übergießmethode spielt auch die Art des Ausgießens eine Rolle. Deshalb empfehleich : Rüsten Sie sich ???? mit einerBarista-Kanne mit Schwanenhals aus. Mit ihr können Sie die Menge, die Geschwindigkeit und den Ort des Wasserstrahls aus dem Wasserkocher kontrollieren.

Kaffeezubereitung durch Umfüllen in der Chemex

  1. Geben Sie einenFilter und 30 g mittelgrob gemahlenen Kaffee in die Chemex.
  2. Bedecken Sie den Kaffee mit der ersten Charge Wasser von ca. 90 ml und einer Temperatur von 95 °C.
  3. Nach 30 Sekunden setzen Sie den Guss mit den restlichen 410 ml Wasser fort.
  4. Nach 3-4 Minuten sollte der Kaffee am Bodenabtropfen.
  5. Den gebrauchten Filter mit dem Stamm aus der Chemex nehmen und servieren.

Kaffeezubereitung durch Umfüllen in der Hario V60

  1. Stellen Sie V60auf eine Tasse (Teekanne), legen Sie den Filter und 30 g mittelfein gemahlenen Kaffee hinein.
  2. Den Kaffee mit der ersten Charge Wasser von ca. 90 ml und einer Temperatur von 95 °C bedecken.
  3. Nach 30 Sek. die restlichen 410 ml Wasser nachgießen.
  4. Nach 2-3 Minuten sollte der Kaffee am Bodentropfen.
  5. Den Tropfer mit dem Stammfilter herausnehmen und servieren.

Zubereitungsmethoden mit traditionellen Methoden

Die arabischen Länder werden seit Jahrhunderten mit Kaffee in Verbindung gebracht. Von dort aus verbreitete sich der Kaffee erstmals aus seiner Heimat Äthiopien. Von dort aus gelangte er über die Handelswege nach Europa und verzauberte schließlich so ziemlich jeden, der ihn probierte. Dienicht nur in der Türkei typische Zubereitungsart von Kaffee ist Džezva. Sie ist auch als Czezve und Ibrik bekannt. In unserem Land wird Džezva auch als echter türkischer Kaffee bezeichnet.

Der Kaffee wurde von den Italienern nach Europa gebracht. Sie liebten ihn so sehr, dass sie sich einen Tag ohne ihn nicht vorstellen konnten. Dies führte zur Einführung der ersten Espressomaschine an der Wende des 19. Jahrhunderts. Einige Jahrzehnte später kam (ebenfalls in Italien) die Moka-Teekanne auf den Markt. Damit wurde eine Möglichkeit geschaffen, die Zubereitung zu beschleunigenund die Kraft des Kaffeegeschmacks auch im Haushalt zu fördern.

Traditioneller Kaffee.

  1. Mischen Sie 6g extrafein gemahlenen Kaffee mit 50 ml Wasser.
  2. Etwa 2Minuten lang erhitzen, bis sich Schaum bildet.
  3. Den Kaffee bis zum Rand aufschäumen lassenund vom Herdnehmen.
  4. Erneut langsam erhitzen, bis der Kaffee ein zweites Mal aufgeschäumt hat.
  5. Warten und nach 1 Min. den restlichen Kaffee in Tassen gießen.

Traditioneller Kaffee: Moka-Teekanne

  1. Schrauben Sie die Teekanne ab und füllen Sie das Siebmit mittelfein gemahlenem Kaffee.
  2. Gießen SieWasser in den Boden , nachdem Sie das Ventil aufgesetzt haben.
  3. Setzen Sie die Teekanne zusammen und beginnen Sie, sie zu erhitzen.
  4. Drehen Sie die Hitze herunter, wenn Sie sehen, dass der Kaffee in die obere Kammer fließt.
  5. Nachdem der Kaffee aufgehört hat zu fließen, füllen Sie den Kaffee sofort in die Tassen.

Eine lustige Art der Kaffeezubereitung mit der AeroPress

Kennen Sie diese mittlerweile kultige Art der Kaffeezubereitung ohne Kaffeemaschine? Die AeroPress, eine Kaffeemaschine aus Kunststoff, wird wegen ihrer Handlichkeit und Multifunktionalität bewundert. Und beiBaristas sowohl im privaten als auch im professionellen Bereich. Sie hat ihren eigenen Film, ihre eigene Meisterschaft (national und weltweit) und eine wirklich starke Fangemeinde. Also, was, werden Sie sich anschließen?

AeroPress: die klassische Methode

  1. Setzen Sie einen Kaffeefilter in den AeroPress-Siebeinsatz ein.
  2. Schrauben Sie den Körper der AeroPress auf und setzen Sie ihn auf die Tasse.
  3. 18 g fein gemahlenen Kaffee einfüllen und mit 40 ml 90 °C heißem Wasser bedecken.
  4. Ca. 30 Sek. warten und dann 240 ml heißes Wasser nachfüllen.
  5. 60 Sek. warten, den Kolben einsetzen und den Kaffeelangsam in die Tasseschieben.

AeroPress: umgekehrte Methode

  1. Setzen Sie den Kaffeefilter in den AeroPress-Siebeinsatz ein.
  2. Führen Sie denStößel etwa 1 cmin das Gehäuse der AeroPress ein .
  3. Geben Sie240 ml 85 °C warmes Wasser und 18 g fein gemahlenen Kaffee in die
  4. Warten Sie 2 Minuten und schrauben Sie das mit dem Filter ausgekleideteSieb ein.
  5. Drehen Sie die gesamte AeroPressauf eine Tasse um und drücken Sie den Kaffeelangsam durch den Kolben.

Empfohlene Produkte10