Die beste Art, Kaffee zuzubereiten

Inhalt - die beste Technik in Bezug auf:

  • Popularität
  • Zeit
  • Einfachheit der Vorbereitung
  • Effizienz
  • Großes Vergnügen

Beste Technik in Bezug auf die Beliebtheit

Die beliebteste Kaffeesorte, die auch bei den Verbrauchern allgemein als die beliebteste gilt, ist zweifelsohne der berühmte Espresso.

Im Vergleich zu anderen Methoden liegt der Espresso weltweit klar an der Spitze, aber wie sieht es mit den anderen Methoden aus? Google Trends wird uns die Antwort geben:

Das Trends-Diagramm gibt uns einen kleinen Eindruck davon, wie es um die Popularität anderer Methoden bestellt ist. | trends.google.com

Wir können feststellen, dass die lila Linie dahinter im Jahr 2023 am besten abgeschnitten hat:

COLD BREW

Da es sich um ein kühles Getränk handelt, stieg seine Beliebtheit verständlicherweise in der Sommersaison am stärksten an. So kann der Kaffee zusammen mit einer angenehmen Erfrischung genossen werden.

Wie der Name schon sagt, besteht das Prinzip von Cold Brew darin, dass grob gemahlener Kaffee in kaltem Wasser aufgebrüht wird.

Wie wäre es mit Nitro Cold Brew? Sie können Cold Brew mit einer viel sanfteren Textur und einem samtigen Schaum auf der Oberfläche genießen.
Finden Sie heraus, was hinter dem Getränk namens " Nitro Cold Brew" steckt.

Die beste Technik in Bezug auf die Zeit

Wenn es um die schnellste Zubereitung und Extraktion geht, steht sie an erster Stelle:

COFFEE
Mit seiner blitzschnellen Espresso-Extraktion von ca. 20-35 Sekunden, unabhängig von den Geräten oder der Komplexität des Extraktions-"Schusses", gibt es in diesem Bereich nichts Vergleichbares.

Kaffee-Extraktion mit einem sperrigen Siebträger, der zwei Espressi gleichzeitig zubereitet | greenplantation.com

Von den kleinen und tragbaren Geräten wird es nicht schaden, zu erwähnen:

AEROPRESS

Als geeigneter Kandidat für Reisen, die Sie mit dem Aroma des Kaffees verbinden wollen, macht er Ihnen ein Getränk in etwa vier Minuten - zwei Minuten für die Zubereitung und zwei Minuten für die Extraktion.

Sehen Sie hier, wie man Kaffee richtig und vorallem schnell in der AeroPress zubereitet.

Erwähnenswert sind auch die Alternativen Delter Coffee Press oder Twist Press, deren Unterschiede Sie in unserem Blog nachlesen können.

Die beste Technik in Bezug auf die Einfachheit der Zubereitung

Wenn Sie Anfänger sind oder einfach keine Lust auf eine komplizierte Zubereitung haben, empfehle ich Ihnen die folgenden Techniken:

FRANZÖSISCHE PRESSE

Diese sehr bekannte Zubereitungsmethode gehört zu den Eintauch- oder Auslaugtechniken, zu denen z. B. die bereits erwähnte Aeropress gehört.

Das Verfahren ist einfach und sieht wie folgt aus:

  • Die grob gemahlenen Kaffeebohnen in die französische Presse geben.
  • das Dreifache des Gewichts der gemahlenen Bohnen einfüllen und umrühren
  • lassen Sie den Kaffee für 30 Sekunden und fügen Sie dann das restliche Wasser hinzu
  • Der Kaffee zieht ca. 4Minuten und nach Ablauf dieser Zeit setzen Sie den Stößel ein, um den Kaffeesatz nach unten zu drücken.

Das Video wird Sie davon überzeugen, wie einfach die Zubereitung und die Extraktion in der French Press sind:

Andere einfache Kaffeezubereitungen sind siebam Stiel aka:

BREW IT STICK
Einkompaktes kleines Ding, an dem man sich nicht satt sehen kann:
  • Man füllt den Filterkorb mit 15 Gramm gemahlenem Kaffee
  • in eine Tasse stellen und heißes Wasser über den Filter gießen, bis er voll ist
  • schwenken Sie den Schläger ein paar Mal und warten Sie 4 Minuten
  • Nehmen Sie den Brew It Stick heraus, legen Sie ihn in seinen ursprünglichen Behälter und Sie haben eine fertige Tasse.

Die beste Technik in Bezug auf die Effizienz

KAFFEE-MASCHINE

Diese Maschine bedeutet nur eines - Espresso.

Espresso ist nicht nur der bekannteste, sondern auch ein fast unverzichtbarer Bestandteil vieler Kaffeegetränke, wie Lungo, doppelter Espresso oder die beliebten Milchgetränke wie Cappuccino und Flat Whites.

Man findet ihn auch in der Nachspeise "affogato", einer Kugel Eis mit einem Schuss Espresso, im sommerlichen Espresso-Tonic und in vielen anderen Getränken. Sie haben es verstanden - Espresso ist fast überall zu finden.

Für die Zubereitung eines guten Espressos benötigen Sie eine gute Kaffeemaschine und idealerweise mit 9 bar Druck.

Aufgrund ihrer Größe und ihres erschwinglichen Preises sind die Kaffeemaschinen der Marke Flair zweifelsohne zu beliebten Geräten für zu Hause und unterwegs geworden. Die Zubereitung mit dieser Maschine scheint auf den ersten Blick kompliziert zu sein, aber wenn Sie sie erst einmal in den Händen halten, werden Sie erstaunt sein, wie einfach und Spaß die Espressozubereitung ist.

Neben den kompakten Flair-Kaffeemaschinen finden Sie auf unserem Blog auch Artikel, die sich mit der Auswahl einer Kaffeemaschine für zu Hause oder vielleicht mit kleinen Kaffeemaschinen für den Haushalt beschäftigen.

Aber wie bereitet man einen solchen Espresso in einer Flair-Kaffeemaschine zu? Klicken Sie auf das Video unten, um es herauszufinden:

MOKA CONVICE

Diese besondere Methode ist nicht nur für ihre traditionelle italienische Zubereitung bekannt, sondern vor allem für den extrahierten Kaffee, der in seiner Konsistenz und seinem Geschmack dem Espresso ähnelt. Finden Sie heraus, welche Magie in diesem Zubereitungsverfahren verborgen ist.

Die beste Technik für den großen Genuss

Die Information, die wir Ihnen hier geben wollen, ist, dass die verschiedenen Methoden vonFilterkaffee Ihnen einen einzigartigen Geschmack bieten können, aber als den besten Kaffeegenuss sollten Sie sie nicht betrachten. Natürlich ist die Vorliebe für die Art des Kaffeegetränks individuell, daher es gut, diesen Punkt eher als Empfehlung zu verstehen.

V60

Mit dieser Technik erhalten Sie einen einzigartigen Kaffeegeschmack mit einem zarten "teeähnlichen" Körper und einem leichten Aroma.

Um nicht auf ein großartiges Kaffeeerlebnis zu verzichten, sollten Sie diese Technik mit einem V60-Kit von Hario ausprobieren.


Eine weitere ähnliche Technik wie die V60 ist:

Chemex

Sieunterscheiden sich im Design, aber nicht in der Technik. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Methoden ist das unterschiedliche Filterpapier - bei der Chemex müssen Sie nicht nur wissen, wie man es richtig faltet, sondern auch das Papiergewicht ist etwas höher. Das ist nicht unbedingt ein Vor- oder Nachteil, sondern entscheidet darüber, was Sie bevorzugen.

Das höhere Papiergewicht sorgt dafür, dass der Kaffeekörper etwas geschmackvoller ist als bei der V60. Durch den dickeren Filter dringen nicht so viele Öle aus gemahlenen Kaffeebohnen. Auch wenn der Wechsel eine Rolle spielt - er ist subtil.

Bei beiden Techniken ist das Prinzip der Zubereitung wie folgt:

  • Sie legen das Filterpapier an seinen vorgesehenen Platz.
  • Nachdem Sie das Wasser im Wasserkocher zum Kochen gebracht haben, lassen Sie das Wasser etwa 30 Sekunden stehen.
  • Gießen Sie das Wasser über den Filter, um einenungünstigen Geschmack des Papiers zu vermeiden.
  • frisch gemahlenen Kaffee in den Filter geben
  • eine bestimmte Menge Wasser über den Kaffee gießen, je nach Größe des Behälters oder der Menge des gemahlenen Kaffees, die Sie eingefüllt haben
  • Warten Sie, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist, und servieren Sie.

Unter den Filterkaffeetechniken finden Sie auch Tropfkaffeemaschinen für Batch Brew oder die interessante Vakuumkanne.

Empfohlene Produkte7