Warum sind Kaffeemaschinen so teuer?

"Wenn es nicht so teuer wäre, würde ich es nehmen." Sagst du zu dir selbst. Ich sage: "Du solltest dir doch einen holen. Das ist es wert. Wie kann man beim Kauf einer teuren Kaffeemaschine Geld sparen und warum kostet sie so viel? Finden Sie die Antworten in diesem Artikel heraus.


Teure vs. billige Kaffeemaschine

Zunächst einmal sollten wir die Begriffe definieren. Unter einer billigen Kaffeemaschine verstehen wir eine Kaffeemaschine, die in der Preisspanne von 5-10.000 CZK liegt. In der Regel kann man sie sofort erkennen. Vom Aussehen her:billig wirkendes Plastik, Vakuum-Portfilter, Panarello (die breiten, oft aus Plastik bestehenden Enden der Dampfdüse).

Bei teuren Kaffeemaschinen ist es nicht unüblich, dass sie von außenmit Qualität prahlen, d.h. z.B. das Aussehen in poliertem Metall oder hochwertigem Kunststoff in einem kunstvoll gearbeiteten Design. Sowohl der Siebträger als auch die Düse sehen so aus, wie sie sollen - und vor allem funktionieren sie.

Warum sind Kaffeemaschinen teuer?

Schauenwir uns nun an , was denPreis einer Kaffeemaschine bestimmt. Die einzelnen Punkte werden dann auch dieUnterschiede zwischen günstigen und teuren Kaffeemaschinen besser beleuchten , da diese an den entgegengesetzten Enden der Skala eines bestimmten preisbestimmenden Faktors stehen.

  • Entnommen aus
  • Innovation
  • Technik
  • Marke
  • Spezialisierung

Verarbeitung von Kaffeemaschinen

Es geht um die Materialien, aus denen die Kaffeemaschine besteht, und um die Art und Weise, wie sie hergestellt wird. In unseren Unternehmen, von denen wir Kaffeemaschinen auswählen, handelt es sich hauptsächlich um handgefertigte Kaffeemaschinen. Diese Maschinen werden von sorgfältigen Handwerkern mit derPräzision zusammengebaut ,die sie in jahrelanger Praxis erworben haben. Gleichzeitig arbeiten sie mit Materialien, die mit Blick auf dierichtigen technologischen Eigenschaften und die Langlebigkeit ausgewählt werden .

Innovative Kaffeemaschinen

Der Preis einer Kaffeemaschine spiegelt auch die Kosten des Herstellers für Forschung und Innovation wider. DieEntwicklung verbesserter Technologien schlägt sich dann in derQualität der Kaffeezubereitung, der Benutzerfreundlichkeit und der Wartungsfreundlichkeit der Kaffeemaschine nieder. Dazu zählen wir nicht nur technische, sondern auch gestalterische Innovationen, denn die Kaffeemaschine, die wir täglich in unseren Wohnungen sehen, soll auch gut aussehen.

Die deutschen Meister der Kaffeemaschinen und der Sportwagen haben die ECM Synchronika Edition No. 1 geschaffen. Quelle: www.ecm.de/ecm-synchronika-edition-no-1-en-1.html



Technik der Kaffeemaschine

Jede Maschine muss so gebaut sein, dass sie tagein, tagaus mit hohem Druck und heißem Wasser arbeiten kann. Dies erfordert den Einsatz von Komponenten mit oft komplexem Design, die teuer in der Herstellung sind und auf ihre einwandfreie Leistunghin geprüft werden müssen. Heutige Kaffeemaschinen verwenden auch hochentwickelte moderne Technologie für einen sparsameren Betrieb, was Sie bei ihrer Verwendung sehr zu schätzen wissen werden.Kaffeemaschinen-MarkeEinigeUnternehmen, die seit Jahren ehrliche Kaffeemaschinen herstellen, haben sich in der Öffentlichkeit als vertrauenswürdige Marke mit zuverlässigen Produkten einenNamen gemacht. Jahrelange gute Arbeit und das Erlangen des Status eines Herstellers mit Qualitätsgarantien erhöhen natürlich den Preis der Kaffeemaschine. Aber gleichzeitigwissen wir alle, warum wir uns für diese Marken entscheiden, nicht wahr?

Spezialisierung der Kaffeemaschinen

Die große Preisspanne bei den Kaffeemaschinen (die teuren kosten zwischen 10.000 und über 100.000 Euro) ist daraufzurückzuführen, wiekompliziert ihr interner Aufbau ist . Unterschiedliche Kundenbedürfnisse veranlassen die Hersteller, verschiedene Modellreihen von Kaffeemaschinen zu produzieren. Der jeweilige Schwerpunkt, die Spezialisierung der Kaffeemaschine, bestimmt den Grad der Komplexität der Maschine und damit ihren Preis. Einfach ausgedrückt: Eine Kaffeemaschine mit zwei Boilern ist komplexer als eine Kaffeemaschine mit einem Boiler. Daher ist sie auch teurer, aber Sie können im Handumdrehen Latte Macchiato zubereiten.

Kaufen Sie eine teure Kaffeemaschine und machen Sie einen Gewinn

Wir haben unzählige Berichte von Kaffeetrinkern erhalten, die eine billige Espressomaschine im Supermarkt gekauft haben. Sie träumten davon, sich selbst einen guten Cappuccino zu machen, und meinten, das würde für zu Hause reichen. Nach einer enttäuschenden und schlechten Erfahrung undviel Zeit für die Zubereitung von Kaffee, der nicht wie erwartet schmeckte, beschlossen sie,eine richtige Kaffeemaschine zu kaufen.

Einesolche gute Kaffeemaschine kostet mehrere zehntausend Euro. Sie können jedoch mehrere Tausend sparen, wenn Sie auf den Kauf einer billigen Kaffeemaschine verzichten, die "nur für zu Hause" funktioniert. Sie sparen Geld für Kaffee, Milch und die Energie (sowohl die elektrische als auch die eigene), die Sie in das Experimentieren mit einer billigen Kaffeemaschine stecken.

Außerdem werden Sie feststellen, dass eine teure Kaffeemaschine eine Investition ist. Im Durchschnitt amortisiert sichder Kauf einer Kaffeemaschine für den Hausgebrauch erst nach etwa 2 Jahren. Verglichen mit dem Einkauf in einem Kaffeegeschäft. Dann spart man bei jeder weiteren Tasse erheblich. Gute Kaffeemaschinen haben außerdem eine lange Lebensdauer, und eventuelle Reparaturen beschränken sich mehr oder weniger auf denAustausch eines bestimmten abgenutzten Teils.

Empfohlene Produkte8