Wie man eine Kaffeemaschine für zu Hause auswählt

IST EINE KAFFEEMASCHINE FÜR DEN HAUSGEBRAUCH FÜR SIE GEEIGNET?

Sie liebeneinfach Kaffee . Sie kaufen guten Kaffee ein , holen sich in Ihrem Lieblingskaffeegeschäft Rat bei den Fachleuten, haben mindestens ein Buch für Kaffeeliebhaber in Ihrer Bibliothek und lesen jeden Tag neueInformationen über Kaffee auf unserem Blog . Sie kochen Ihren Morgenkaffee mit Ihrer Chemex und freuen sich auf das Wochenende, weil Sie bald einen Barista-Kurs besuchen werden, für den Sie von Ihrem Liebsten zum Geburtstag einen Gutschein erhalten haben.

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind auf dem besten Weg, ein Heim-Barista zuwerden . Als semiprofessioneller Kaffeekocher brauchen Sie auch eine semiprofessionelle Kaffeemaschine. Deshalb stöbern Sie abends vor dem Schlafengehen immer noch auf den Seiten unseres E-Shops, wo Sie die Rubrik Kaffeemaschinen für zu Hause ansteuern. Ja, Sie haben Recht. In dieser Kategorie finden Sie Ihren zukünftigen Begleiter für Espresso oder Cappuccino.

WIE MAN EINE HEBELKAFFEEMASCHINE AUSWÄHLT

Wenn es nur darum ginge, eine Kaffeemaschine nach dem Aussehen auszuwählen, würden Sie auf Ihren Geschmack setzen und einfach eine kaufen. Aber was haben diese Maschinen "unter der Haube"? Achten Sie bei der Auswahl einer Kaffeemaschine auf diese Besonderheiten:

  • Kessel
  • Pumpe
  • Standortbedingungen (Größe, Wasserversorgung)
  • die Möglichkeit des Aufschlagens von Milch
  • Entwurf
  • Mühle (integriert/separat)

WAHL DER KAFFEEMASCHINE FÜR ZU HAUSE: TEMPERATUR UND WASSERMENGE

Einer der wichtigsten Bestandteile einer Kaffeemaschine ist der Boiler. Alle Kaffeemaschinen haben mindestens eine. Sie bezieht heißes Wasser, um den Kaffee zu extrahieren, und Dampf, um die Milch aufzuschlagen. Einige Kaffeemaschinen verfügen auch über einen Heißwasserspender, zum Beispiel für Tee. Daher ist es wichtig, einen ausreichend dimensionierten Heizkessel zu haben .

Wenn Sie Ihre Chemexzubereiten , verwenden Sie bestimmte Wassertemperaturen, je nach dem Kaffee, den Sie haben oder dem Rezept, dem Sie folgen. Beim Espresso ist das nicht anders. Sie brauchen Wasser mit einer bestimmten und vor allemkonstanten Temperatur. Um diese Konstanz zu gewährleisten, verwenden hochwertige Kaffeemaschinen Thermostate mit einem Proportional-Integral-Derivat-Algorithmus, kurz PID. Wenn Sie Gewissheit über die Temperatur des Wassers in Ihrer Kaffeemaschine für Ihren großartigen Espresso haben wollen, brauchen Sie eine Kaffeemaschine mit einem PID-System.

AUSWAHL EINER KAFFEEMASCHINE FÜR ZU HAUSE: DER RICHTIGE DRUCK

Der nächste Punkt auf der Liste einer hochwertigen Espressomaschine ist der Druck. Das ständige Marketinggerücht aller Anbieter: "Je mehr Druck - desto mehr Espresso! Kaufen Sie diese Maschine, sie ist die beste, denn sie hat bis zu 19 bar und ist ein Muss!"

Lassen Sie sich nicht in Versuchung führen, schließlich haben Sie bereits in unserem Artikel über dieEspressozubereitung gelesen , dass Sie für die Zubereitung von Espresso 9 Bar benötigen. Bei einer geringeren Talkstärke macht die Maschine statt Espresso eine Tasse mit heißem braunem Wasser. Mehr Riegel werden Ihren Kaffee jedoch nicht verbessern. Wichtig ist, dass die Kaffeemaschine in der Lage ist, diesen Druck aufrechtzuerhalten, und damit sind wir bei der Pumpe.

DAS HERZSTÜCK DER MASCHINE: DIE ROTATIONS- ODER VIBRATIONSPUMPE

Die Kaffeemaschine pumpt Wasser durch die Pumpe, die diesen Druck durch den fein gemahlenen Kaffee im Hebel weiterleitet, wo er das Beste aus den gemahlenen Bohnen aufnimmt und den Geschmack und die Aromen in Ihre Tasse überträgt. Die angegebene Anzahl von Bar ist also der von der Pumpe ausgeübte Druck und gleichzeitig der Höchstwert. Die Pumpenfür Kaffeemaschinen gibt es in zwei technologisch unterschiedlichen Ausführungen.

Am besten geeignet ist dieKreiselpumpe. In diesem Bauteil befinden sich rotierende Flügel, die das Wasser in die Leitungen der Kaffeemaschine treiben. Kreiselpumpen können den ausgeübten Druck auf einem konstanten Wert halten. Allerdings ist es in der Herstellung teurer und auch sperriger.

Aus diesem Grund sindvibrierendePumpen vor allemin Kaffeemaschinen für den Hausgebrauch zu finden . Diese funktionieren nach dem Prinzip eines schwingenden Kolbens. Vibrierende Pumpen entwickeln zwar den notwendigen noch höheren Druck, erreichen diesen aber nur in einer bestimmten Phase der Espressozubereitung, danach fällt der Druck wieder ab. Aber auch mit einer vibrierenden Pumpe sind die heutigen Kaffeemaschinen in der Lage, eine gute Extraktion zu erzielen.

DIE IDEALE ESPRESSOMASCHINE FÜR ZU HAUSE

Wir beenden diesen technischen Blick auf das, was nicht sichtbar ist, mit einer Zusammenfassung der Funktionen, die auf den ersten Blick sichtbar sind. Dietatsächlichen Abmessungen Ihrer zukünftigen Espressomaschine sollten zu den Platzmöglichkeiten Ihrer Küchenzeile passen. Sie entscheiden über das Aussehen nach Ihrem ästhetischen Empfinden.

In der Liste der Parameter der Kaffeemaschine sollten Sie sich auch für dieGröße des Wassertanksinteressieren . Die geeignete Menge hängt von der Anzahl der Kaffeetrinker im Haushalt und Ihrer Bereitschaft zum Nachfüllen von Wasser ab. Einige Kaffeemaschinen haben die Möglichkeit, direkt an dieWasserversorgung anzuschließen. Was Ihnen auf den ersten Blick auffällt, ist die Steuerung der Kaffeemaschine. Neben Tasten, Kontrollleuchten oder einem Manometer ist es sinnvoll, wenn die Kaffeemaschine über ein Display verfügt , um die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrer Maschine zu verbessern.

LATTE-MASCHINE FÜR ZU HAUSE

Nicht nur das Aussehen, sondern auch die Funktionalität unterscheidet sich Düsen an Kaffeemaschinen. Mit den verchromten Dampfdüsen können Sie auch im WohnzimmerMilch aufschäumen und einen Cappuccino oder Milchkaffee genießen. Ihre Funktionen sind die gleichen, ihre Verwendung unterscheidet sich leicht.

Manche Dampfdüsen sind kürzer als andere, sie sind gebogenoder unterschiedlich geformt, und auch die endgültige Öffnung, aus der der Dampf austritt, ist je nach Hersteller und Typ unterschiedlich. Manche Düsen peitschen besser als andere, oder es dauert länger, bis man einegeeignete Technikgefunden hat. Wenn Sie Milchkaffeegetränke mögen, sollten Sie bei der Auswahl einer Kaffeemaschine auch auf die Dampfdüse achten.

KAFFEEMASCHINEN FÜR ZU HAUSE, DIE INS AUGE STECHEN

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine sind, sollten Sie sich unbedingt die Maschinen der Marke Nuova Simonelli ansehen, einem renommierten Hersteller von Kaffeemaschinen und -mühlen für den Hausgebrauch, für den professionellen Gebrauch und für Wettbewerbsmaschinen bei Barista-Weltmeisterschaften.


Mit interessanten Maschinen sind die spanischen semiprofessionellen Kaffeemaschinen Ascaso. Sie bieten eine Vielzahl von Funktionen, die über einfache Drucktasten und ein informatives Display eingestellt werden können. Sie werden in einem minimalistischen Design hergestellt, zum Beispiel mit Holzdetails wie dem Türdrücker.

Eine Kaffeemaschine mit den kompakten Abmessungen einer Haushaltsmaschine, aber mit professioneller technischer Ausstattung im Inneren ist die schöne Maschine des italienischen Traditionsunternehmens Lelit. Sein Stahlgehäuse wird durch Holzteile ergänzt. Mit dem Holzhebel oberhalb des Manometers können Sie die eingebaute Rotationspumpe regulieren und Ihre Extraktionskurve bestimmen. Es handelt sich also um eine Kaffeemaschine für begeisterte Baristas, die mit Kaffee spielen und seine verborgenen Möglichkeiten und sein Potenzial erkunden wollen.

KAFFEE FÜR EINE HEBELKAFFEEMASCHINE? NUR FRISCH GEMAHLEN

Für eine hochwertige Kaffeemaschine brauchen Sie auch eine zuverlässige Mühle. Eine, die einen gleichmäßigen und feinen Mahlgrad für Ihren Espresso garantiert. DieWahl des richtigen Mahlwerks für Ihre Kaffeemaschine ist nicht zu unterschätzen. Ihre Kaffeemaschine wird Ihren Espresso zubereiten, aber es sind die Mühle und der richtige Mahlgrad, die darüber entscheiden, wie und ob Sie ihn mögen.

Verwenden Sie für die Zubereitung von Kaffee immer eine Kaffeemühle, egal ob es sich um Espresso oder eine andere Zubereitungsart handelt. Nur frisch gemahlener Kaffee gibt Ihnen eine Tasse voller Geschmack. Das Mahlen von Espresso hat seine Besonderheiten im Vergleich zu anderen Zubereitungsmethoden. Bei Filterkaffee sind die Unterschiede im Mahlgrad auf einen Blick zu erkennen. Beim Espresso muss man wirklich sehr fein mahlen, und das Erhöhen der Mahlgradskala an der Mühle erfolgt in mikrometrischen Abstufungen, denn schon eine winzige Veränderung des Mahlgrads, oder besser gesagt der Feinheit, macht sich im Geschmack des Espressos bemerkbar.

Wir empfehlen daher, Espressomühlen zu verwenden, die diese kleinen Veränderungen in der Einstellung zulassen. Während Universalmühlen für alle Kaffeezubereitungsmethoden verwendet werden können, sollten Sie sich eine Espressomühle zulegen, wenn Sie das Beste aus Ihrem Espresso herausholen wollen. Die günstigere Variante ist die manuelle Espressomühle. Sie haben eine hohe Qualität schleifen und Sie sparen Geld dank der "vlatnoruction Antrieb". Wenn Sie jedoch über den Tag verteilt eine größere Anzahl von Kaffees zubereiten, den Zeitaufwand für das Mahlen Ihres Espressos von Hand nicht erhöhen wollen oder einfach keine Freude am Mahlen von Hand haben, wählen Sie eine derelektrischen Espressomühlen von .

HEBEL-ESPRESSOMASCHINE MIT MAHLWERK IM INNEREN

Wenn Sie in Ihrer Küche nicht genügend Platz haben, können Sie ein paar Zentimeter auf der Arbeitsfläche einsparen, indem Sie sich für eine Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk entscheiden. Die 2-in-1-Kaffeemaschine mit Mühle erspart Ihnen nicht nur den Platz, sondern auch die Entscheidung für eine Espressomühle. Diese kompakte Lösung sieht gut aus, und da sie füreinander gemacht sind, kommen Mahlwerk und Kaffeemaschine gut miteinander aus.

WIE MAN EINE ESPRESSOMASCHINE FÜR ZU HAUSE AUSWÄHLT - ZUSAMMENFASSUNG:

  1. Wählen Sie auf der Grundlage von , welche Funktionen Sie in einer Kaffeemaschine wünschen. Was Sie von Ihrer Kaffeemaschine erwarten, was Sie von ihr erwarten, wer sie benutzen wird oder wie viele Kaffees Sie regelmäßig zubereiten werden.
  2. Schauen Sie auch unter nach, welche fortgeschrittenen Funktionen es beherrschen sollte. Zum Beispiel, ob es ein integriertes PID-System zur Einstellung der Wassertemperatur oder eine Kreiselpumpe hat. Damit erhalten Sie eine fast professionelle Maschine, mit der Sie die besten Extraktionen erzielen können.
  3. Berücksichtigen Sie auch welche Getränke Sie mit Ihrer Kaffeemaschine zubereiten möchten. Ganz gleich, ob Sie ein echter Espresso-Liebhaber sind oder ob Sie Milch aufschlagen möchten, um selbst gemachte Milchkaffees oder Cappuccinos zuzubereiten.
  4. Natürlich spielen auch dasAussehen und die Größe der Maschine eine große Rolle bei der Auswahl einer Kaffeemaschine.
  5. Das Wichtigste beim Kauf einer Kaffeemaschine ist in der Regel derPreis , der die Produktkategorie bestimmt, aus der Sie die beste Kaffeemaschine auswählen.
  6. Vergessen Sie nicht, wie wichtig frisch gemahlener Kaffee für einen köstlichen Espresso ist, und suchen Sie nach einer Qualitätsmühle oder wählen Sie eine Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk.

Empfohlene Produkte9